RSV Falkenfels Bühlertal
 
 
 

ROAD_Top Ergebnisse bei Eschborn Frankfurt

Wieder ein tolles Wochenende mit Top Platzierungen vermeldeten die Athleten des RSV Falkenfels Bühlertal in Eschborn Frankfurt. Andreas Schmoll fuhr in seinem ersten Rennradrennen gleich unter die Top 100, wobei er leider aus dem zweiten Startblock starten musste und somit keine Chance auf das Erreichen der Spitzengruppe hatte. "Ansonsten wäre für mich eine deutlich bessere Platzierung drin gewesen", sagte der Bühlertäler nach dem Rennen bei strahlendem Sonnenschein.

Michael Markolf erreichte trotz seines Sturz in der Frankfurter Innenstadt den 17. Platz und lag damit nur 2 Minuten hinter dem Sieger. Durch seine klasse Leistung sprang Platz 7 in seiner Altersklasse heraus und in der Bergwertung auf den großen Feldberg wurde er sogar Zweiter.

Das Duo aus Bühlertal kann mit dieser Leistung mehr als zufrieden sein, da dieses Rennen ganz im Zeichen der Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt die Tour Trans Alp stand. Foto Falkenfels

 

Seitenanfang
  www.rsv-falkenfels.de