RSV Falkenfels Bühlertal
 
 
 
RSV „Falkenfels“ Bühlertal
Viele Aktivitäten im Juli

Mit drei Veranstaltungen im Juli hat sich der RSV „Falkenfels“ Bühlertal ein strammes Veranstaltungsprogramm auferlegt

10. Juli Bühlertäler Radsonntag

Am Sonntag dem 10. Juli sind beim Bühlertäler Radsonntag alle Gelegenheits-Freizeit-und Hobbyradler eingeladen vom Start-und Zielort in der Franziska-Höll-Schule im Untertal
auf den 7 ausgeschilderten Routen von 30 bis 235 km ihre Fahrräder zu bewegen.
Natürlich ist auch in diesem Jahr die gewohnt gute Verpflegung an den Kontroll-und Verpflegungsstellen unterwegs auch in diesem Jahr gewährleistet.
Die vielen ehrenamtlichen Helfer freuen sich über eine rege Teilnahme der Bühlertäler Bevölkerung.

17. Juli BMX-Rennen mit Beginners-und BaWü-Cup

BMX und sonst nix…. Kann man am Sonntag, den 17. Juli auf der vereinseigenen BMX-Anlage in der Hirschbach erleben. BMX ist Tradition in Bühlertal, gibt es die BMX-Gruppe des RSV „Falkenfels“ bereits über 30 Jahre und genau solange werden spannende BMX-Rennen ausgerichtet.
Mädchen und Jungs, die einmal in die BMX-Szene schnuppern wollen sind beim Beginnersrennen
herzlich eingeladen. Es stehen hierzu in beschränkter Anzahl BMX-Racebikes zur Verfügung.
Die BMX-Gruppe freut sich über viele anfeuernde Zuschauer in der Hirschbach, wobei
die bekannt gute Bewirtung gewährleistet ist.

24. Juli 4. Sparkassen-Schülertriathlon

Auch im diesem Jahr sind Kinder und Jugendliche eingeladen beim Schwimmen-Radfahren und Laufen ihre Kräfte zu messen. Dabei ist jeder der Kids , egal oder Mädchen oder Junge bereits ein Finisher wenn er nach dem Zielbogen auf dem Brunnenplatz eine Teilnehmermedaille umgehängt bekommt. Teilnehmen können Mädchen und Jungs ab den Jahrgängen 2001 + jünger.
Unter der bewährten Leitung und Durchführung der Tria-Abteilung des RSV „Falkenfels“ ist dieses
Event für die Nachwuchs einzigartig in der Region.

 

Seitenanfang
  www.rsv-falkenfels.de