RSV Falkenfels Bühlertal
     

Mit neuem Startort: 77815 Bühl Siemensstraße 2 (Gewerbeschule)


Routenplaner

 


Bilder Falkenfels...   ABB Zeitungsbericht...
Bilder nur zum Privaten gebrauch!


Über 150 Radler auf den Marathon Schleifen
Nachbericht zum Radsonntag des RSV „Falkenfels“ Bühlertal
 

Mit über 480 Teilnehmern beim Radsonntag konnten die Organisatoren des RSV “Falkenfels“ Bühlertal und der Bosch-Radgruppe zufrieden sein, wenn man bedenkt dass es frühmorgens in der Entscheidungsphase sich nach Bühl zum Radeln aufzumachen oder lieber im Bett zu bleiben kräftig geregnet hat. Die Wetterapps auf den Handys tendierten über den weiteren Tagesverlauf auch mehr nach Regen.

Aber Punkt 6:00 Uhr konnten bei trockenen, fast idealen Radlerbedingungen über 150 unentwegte Hobbyradler vom neuen Startort in Bühl die 242- bez. 205 km Schleifen, die immerhin 3500 bzw. 2800 Höhenmeter aufwiesen, in Angriff nehmen. Die Einrollrunde durch die Rheinebene wurde durchweg als gelungen bewertet.

Ab 7:00 Uhr begannen die Radler, meist in kleinen Gruppen, die 122 und 157 km Tour, bei denen Immerhin 1400 bzw. 1800 Höhenmeter zu bewältigen waren. Leider ereigneten sich entlang des Murgtalradweges einen Unfall, wobei ein Fahrer sich schwerer verletzte.

Gerne beradelt wurden auch die 55 + 76 km Runden, deren stark geänderten Streckenführungen bei den Radlern sehr gut ankam. Ebenfalls gut angenommen wurde mit rd. 60 Teilnehmern, darunter auch Familien mit Kindern, die AOK-Touren, die mit 12-20 und 28 km speziell dafür ausgeschildert wurden. Hier radelten die Teilnehmer auch über Landwirtschaftswege, die vielen bisher nicht bekannt waren.

Der neue Startort in der Gewerbeschule in Bühl wurde von allen sehr positiv bewertet. Besonders die guten Parkmöglichkeiten und die großzügige Infrastruktur veranlassten einige, der aus ganz Deutschland angereisten Radmarathonteilnehmer, sich für den nächsten Radsonntag gleich voranzumelden. Gelobt wurden neben der guten Streckenbeschilderung, der ausgezeichneten Verpflegung an insgesamt sieben Verpflegungsstellen auch die gute Bewirtung am Start- und Zielbereich in der Gewerbeschule Bühl.

Bilder Falkenfels...    
ABB Zeitungsbericht...


Teilnehmerstärkste Gruppe

Teilnehmerstärkste Gruppe war mit 19 Teilnehmern der Schwarzwaldverein Bühlertal.
Zweitstärkste Gruppe war mit 18 Radlern der RSV Kartung,
gefolgt von der RSA Unzhurst, die mit 17 Teilnehmern vertreten waren.


Vermisst - Gefunden

•  Ein Teilnehmer vermisst seinen Geldbeutel. Wurde zufällig etwas gefunden?
•  Drei Sonnenbrillen wurden abgegeben bzw. gefunden.

Anfragen Bitte an Reiner Weck: radsonntag@rsv-falkenfels.de


Bühlertäler Radsonntag
ABB Zeitungsbericht...

Bilder Falkenfels, nur zum Privaten gebrauch!



 
  Seitenanfang   Routenplaner zum Start       Vorbericht aus dem ABB  


  www.rsv-falkenfels.de