RSV Falkenfels Bühlertal

 

Bericht des Radlerabschlussfestes 2004!

Am 6. November 04 hatte das Orgateam der Bosch Radsportgruppe, wie vergangenes Jahr, in das Clubhaus des SV Neuatz zur 2.Jahresabschlußfete eingeladen. Hier ein Dank an Margit u. Wendel, die wieder alles toll organisiert hatten. Es war wirklich sehr gut besucht, und nur wenige fanden nicht den Weg nach Neusatz. Kulinarischer Höhepunkt des Abends war das kalt-warme Buffet.

Nachdem die Mägen etwas befriedigt waren, stellte der i. M. fußzehlahme Erich, in seiner gekonnt lockeren Moderatorenart, einen Abriss des ablaufenden Jahres vor:

  • 160 Jahrfeier von Karl-Heinz

  • Rainer und Georg im Februar

  • Saisoneröffnungsfahrt Ende März

  • Bosch-Sportfest in Blaichach-Immenstadt Ende Juni

  • Bosch-Radsonntag Anfang Juli

  • Giro Dolomiti Ende Juli-Anfang August

  • Saisonabschlussfahrt im Oktober

  • 50-Jahre von Harald

Wolfgang als Routenführer, ging detailliert in radsportliche Abläufe ein, wie z. B. die Zusammensetzung der Gruppen, den Trainingsaufbau usw. Wendel stellte das geplante nächstjährige Highlight, die Westalpen Überquerung vor, die von Erich sorgfältig ausgearbeitet wurde. Start geplant am 13.07.05 - in 9 Etappen von Bühl aus, über so bekannte Col`s u. Orte wie: Martigny, Großer u. Kleiner St. Bernhard, Aosta, Val `d Isere, Iseran, Telegraph, Galibier, Briancon, Izoard, Var, Verdonschlucht, bis zum Ziel über den Mt. Ventoux.

Ein weiterer Höhepunkt war der Giro-Dolomiti-Film, untermalt mit Musik über Georgs Musikbox, von unserem Falkenfels-Homepagepfleger und Filmeschneider Rainer W. Fassbinder, äh pardon, Rainer Müller. Da sah man, wie der Michael den Tages u. Gesamtsieger Anderlini am Stilfser Joch vor sich her trieb, an dieser Stelle ein "ni hau" zurück nach China zu Michael, dass Du uns ja nicht mit Schlitzaugen nach B’tal zurück kommst, höchstens mit einer hübschen "Geisha"!!

Erfreulich zu sehen war, dass Wolfgang, und nicht der Harald, Charo Gometz aus Vilafranca, die letzten schweren Meter hoch zur Passhöhe in 2752m Höhe begleitete. Vom Giro gäbe es sicherlich viele Geschichten und Anekdoten zu schreiben, schon allein wegen der täglichen Zeitnahme, was da alles geredet, gefeilscht, und am Vorabend "gedopt wurde", um gegen den ein oder anderen Kameraden noch einige Sekunden oder Minuten herauszuholen.

Hier noch einige aktuelle Daten:

  • MTB - Training Sonntags 9 Uhr an der Jägertankstelle Bühl,
    Ansprechpartner ist Albert Müller, Tel. 1828 - priv. 07223/30386

  • Skiroller und Inliner Time Sonntags 9 Uhr 30 an der Bosch-Kreuzung,
    Ansprechpartner Wolfgang Kohler, Tel. 1648 - priv. 07223/74070

  • Langlauftreffpunkt bei Schneelage 9 Uhr am Schwimmbad Bühlertal,
    Ansprechpartner W. Kohler

  • Winterwanderung des RSV Falkenfels am 05. Dezember 2004
    Treffpunkt ist beim Schwimmbadparkplatz um 9:3o Uhr.

Zum Schluß darf noch der 60. von Monika Hönig erwähnt werden, die mit einer großzügigen Spende die Vereinskasse aufbesserte. Karl-Heinz kann sich jetzt nur seinen privaten Interessen widmen, da er den "Löffel" oder das Werkzeug in’s Bosche wegen seiner neuen Pensionärslaufbahn aufgegeben hat. Seine Monika, die er durch seine neue Tätigkeit entlastet, freut sich jetzt schon auf seine gut zubereitete Mahlzeiten.

So nun genug geschrieben und geflaxt, es ist ja für alle etwas dabei, um sich über den Winter fit zu halten. Erich wünschen wir mit seinem lädierten Fußzeh gute Genesung, Wolfgang, daß er besser über den Winter kommt, wie die vergangene Saison.

Die Bosch Radsportgruppe wünscht allen weiterhin gute Fitness, Gesundheit, und ein unfallfreieres 2005.

Grüße GW

 

 

Seitenanfang


 www.rsv-falkenfels.de