RSV Falkenfels Bühlertal


 

Eröffnungsfahrt 2008

Wer gedacht hatte, dass sich bei den relativ kühlen Temperaturen wenig Radsportbegeisterte einfinden würden, sah sich getäuscht.
Rekordverdächtige 32 Radler/innen fanden sich bei trockenem Wetter aus allen Himmelsrichtungen pünktlich um 13.00 Uhr zur Eröffnungsfahrt an der Jägertankstelle ein.

Von jung bis " älter " war alles vertreten. Nicht dabei sein konnte unsere Christina, die aufgrund eines Sturzes vor zwei Wochen leider einige Zeit pausieren muss.
Auf diesem Wege noch mal gute Besserung von allen.

Nachdem Erich Müller die Schar kurz begrüßt und auf ein paar Verhaltensregeln aufmerksam gemacht hatte, führte  Wolfgang Kohler auf ebenem Terrain bei gemächlichem Tempo von Bühl über Balzhofen nach Moos, Lichtenau, Scherzheim, Memprechtshofen nach Freistett.
Dort ging es dann über die Grenze in das französische Offendorf, ehe wir dann mit der Fähre von Drusenheim wieder auf deutschen Boden kamen.

Von dort aus ging es dann auf direktem Wege in Richtung Vimbuch, wo Beate bereits für uns den Tisch gedeckt hatte. Bei Bier, Kaffee, Brezeln, Käse und Kuchen wurden die verloren gegangenen Kalorien wieder zugeführt.

An dieser Stelle sei Dank an Erich Königl, der uns zwei Kasten Bier spendierte. Dies war natürlich nicht ganz grundlos, den er wird bald in die Altersteilzeit wechseln. Hierfür möchten wir Ihm schon mal alles Gute wünschen.

Besonderen Dank an Beate und Wolfgang, die sich sofort bereit erklärten uns zu dem Imbiss mit Umtrunk einzuladen. Es war eine gelungene und erholsame Eröffnungsfahrt, darin waren so glaube ich, sich alle einig.

Bleibt zu wünschen, dass auch der große Andrang in Zukunft erhalten bleibt.

Mit sportlichen Grüßen

RSV-Falkenfels + Bosch Radler

 

  Seitenanfang  

 www.rsv-falkenfels.de