RSV Falkenfels Bühlertal
 
Fahrt zu Rolfs Pierenkempers Ruhestaette nach Emmendingen

Hallo zusammen,

bereits zum 3. Mal wurde die Fahrt zu Rolfs Pierenkempers Ruhestaette nach Emmendingen absolviert. Trotz Absage des TOB (Team Obertal), kamen 12 Personen (incl. 3 Amazonen) zusammen.

Bei herrlich sommerlichem Wetter, und unwesentlichen Windverhaeltnissen, wurden mit der Stadtrundfahrt in Em 180 km - mit einem 29er Schnitt absolviert.

Auf dem Hinweg entlang der B 3 radelten wir ab Friesenheim verkehrsberuhigter - jedoch 15 Km laenger - parallel zur B 3 über Schuttern, Kuerzelsau, Allmanns - Nonnen - Wittenweier - Kappel - Rust - Rheinhausen - Kenzingen - zu unserem Etappenziel nach EM.

Nach dem Besuch der Grabstaette, staerkten wir uns auf dem schoenen Marktplatz in der Innenstadt. Den Rueckweg wählten wir entlang der B 3 angesichts der dunklen Schwarzwaldwolken, und der wechselhaften Wettervorhersage.

Abfahrt war um 14 Uhr - und mit dem 17 Uhr Glockenschlag der Ottersweierer Kirche waren wir zurück in heimischen Gefilden. Im Otterschwieremer Adler fand die harmonische, erfolgreiche Tour ihren Abschluss.

Der beste Amateur des Ironman von Hawai 2009 (Zeit 9:01) - sowie des Ironman von Frankfurt 2010 (Zeit 8:40) Christian Mueller, begleitete uns nebst seiner Gattin.

Den Damen Almut, Eva und Christina gebührt ein Lob über die erfolgreich absolvierte Langdistanz.

Zum Pannenvogel wurde Wolfgang Hoerth gewählt, der sage und schreibe 3 x einen Platten hatte. Albert konnte von seinem üppigen Ersatzteilelager Wolfgang unter die Arme greifen.

GW


 
Seitenanfang
  www.rsv-falkenfels.de