RSV Falkenfels Bühlertal
 
RR-Abschlussfahrt 2012

Hallo zusammen,

dieses Jahr wurde erstmals die Abschlussfahrt am letzten Samstag im September ausgetragen. Es ist eine symbolische Fahrt, da es für viele keine RR-Abschlussfahrt gibt, d. h. sie sind "Rundumsjahrradler"....

Es hatten sich ca. 18 Radler - inklusiv drei Amazonen - um 13 Uhr am Jägerkreisel bei durchwachsenem Wetter bei ca. 15-16 Grad eingefunden. Nach AM`s Ansprache wurde eine Landrunde mit ca. 70 Km über Moos, Hildmannsfeld, Schwarzach, Stollhofen, Rheinstrasse bis Helmlingen, Freistett, Rheinbischoffsheim, Wagshurst, Önsbach, Mösbach, Kappelrodeck, und über den Knetschwasen zum Zielpunkt Haus Lorenz/Dresel am Sandweg/Saschwalle absolviert. Außer einem Platten an Marion`s Rad, der fachgemäss von vielen "Experten" behoben wurde, verlief die Tour reibungslos.

Brunhilde und Gerold hatten nach Abschluss der Fahrt zu sich nach Hause - am Fuße des vielbefahrenen Knetschwasens eingeladen. Bei Oktoberfest-Kulinarischem mit Weißwurst, Brezel, Obatzem, angepassten Getränken, sowie Kaffee u. Kuchen wurden wir reichlich verwöhnt. Albert bedankte sich im Namen der Radsportgruppe für die Einladung mit einem Präsent an die Gastgeber. Andreas überraschte uns mit seinem Besuch, wo ihm die gesamte Radlerschar weiterhin gute Besserung wünschte.

Ein außerradsportliches Highlight war die Bitte von Gerold an die Radler, einen von einem KFZ-Zulieferer erworbenen großen Blechschrank von der Garage in die Kellergewölbe zu transportieren. Gerold hatte die Maße des schmalen Kellerabganges inkl. der Kellertür unterschätzt. Mehrere Experten seiner Radsportfreunde meinten, dass man die Kellertür vergrößern müsste ("Hilti"), was jedoch die Hausherrin vehement ablehnte. Das schwere "Corpus Delikt" musste wieder zurück in die Garage, wo dann der Gedanke kreiste, den Schrank im Oberbühlertal zu deponieren......

Vielen Dank an Brunhilde und Gerold für die Einladung und die sehr gute Bewirtung, macht weiter so.........

GW

Seitenanfang
  www.rsv-falkenfels.de