RSV Falkenfels Bühlertal

5. R. Pierenkemper-Gedächtnisfahrt nach EM
 am 15.06.2013

Aller guten Dinge sind drei - nach zweimaligem verschieben der Tour nach Emmendingen und zurück, klappte es beim dritten Versuch am Samstag den 15.06.2013. Um 8:15 Uhr trafen sich 16 Langdistanz-Fahrer/innen zur R.  Pierenkemper Gedächtnisfahrt.

Das Wetter war durchwachsen mit Sonne und Wolken, bei anfangs 15 - max. 27 Grad. Der Wind blies auf der Hinfahrt mit zunehmender Dauer immer stärker aus Südwest. Dieses Mal wählten wir die gerade B3 Route, mit Pause in Friesenheim bei Km 45. Wie von Geisterhand kam Bruno angeflogen, wo kam denn der plötzlich her? Zu spät war er bei Jägers in BH, und so hatte er bis Offenburg ein strammes Einzelzeitfahren, so waren es jetzt 17 Personen. Bei Brunos neuem Canyon-Rad, das er erst seit Frühjahr besitzt, sei laut RT bereits der H-Reifen gewechselt worden......

Kurz vor 12 Uhr trafen wir mit 82 Km in EM ein, und besuchten das Grab von R. Pierenkemper. Keine "Vater unser-Länge" war vergangen, und schon war die Gruppe wieder auf ihrem Velo. Auf dem Marktplatz trafen wir dann Wolfgang + Beate, die vom Münstertal zu einer Stipvisite vorbei kamen. Verena verabschiedete sich wegen eines Termins, und zog die Bahnfahrt Nachhause vor.

Nach der kulinarischen Stärkung am schönen EM-Marktplatz, starteten wir gegen 13:45 zur Rückfahrt. Bei gutem bis starken Rückenwind aus Südwest - später aus West - erreichten wir gegen 16:30 Uhr Bühl. Ein Boxenstopp wurde in Bauhöfers Biergarten in Ulm eingelegt, zum Schluss traf man sich in BH am Johannis.

Mit geradelt sind: Christina, Marion, Brunhilde, Eva, Verena, Albert, Michael, Wendel, Rolf, Andreas, Manfred, Bruno, Simon, Kurt, Karlheinz-K, Harald + Gerd. Insgesamt kamen ab BH und zurück 165 Km + trotz flacher Strecke 500 Hm
zusammen.

GW









 

Seitenanfang
  www.rsv-falkenfels.de