RSV Falkenfels Bühlertal
Generalversammlung 2009

RSV „Falkenfels“ Bühlertal bewältiget ereignisreiches Jahr

Das Vereinsjahr 2008 war sehr arbeitsreich aber auch sportlich überaus erfolgreich, bemerkte der 1. Vorsitzender Willi Werner bei seiner Begrüßung. Er konnte im Grünen Baum in Bühlertal viele Vereinsmitglieder und Gäste begrüßen.

Während der Totenehrung erinnerte Willi Werner an die beiden Verstorbenen Ehrenmitglied Bruno Knopf und an Radlerfreund Rolf Pierenkemper.

Schriftführerin  Annette Bäuerle berichtete sehr anschaulich über die Tätigkeiten des RSV „Falkenfels“ im vergangenen Jahr. So konnte sie über viele Aktivitäten des Vereins berichten.

Bei dem Kassenbericht vermeldete Kassier Hubert Karcher ein leichtes Minus, begründbar mit den Bauaktivitäten in der Hirschbach. Kassenprüferin Annegret Weinhardt bescheinigte dem Kassier perfekte Kassenführung und empfahl den Anwesenden die Entlastung des Kassiers, die auch einstimmig erteilt wurde.

Gerhard Weck berichtete über sehr gute Aktivitäten und Ergebnisse der BMX-Gruppe. Neben der eigenen Veranstaltung in der Hirschbach, waren  23 Kids und Jugendliche bei einigen Rennen in ganz Deutschland erfolgreich unterwegs. Er konnte einigen der Lizenz- u. Nachwuchsfahrern Pokale übergeben.
Ausgezeichnet wurden Jonas Griesbach, Deria Brommer, Joshua Szekeley, Niklas Brommer, Manuel Griesbach, Laura Peter, Sven Certan, Jannik Kohler Joschua Voigt, sowie Viktor Veith und Manuel Gerth für ihre besondere Leistungen im Vereinsjahr 2008.
Ebenfalls würdigte Gerhard Weck MTB-Fahrerin Isabell Vogel  mit einem Pokal.

In Abwesenheit von Rennfachwart Simon Weck überreichte Willi Werner Roland Walter eine Auszeichnung als erfolgreichster Radrennfahrer im Trikot des RSV „Falkenfels“.

Herausragend war auch die Leistung von Leander Frey von der Triathlongruppe, der in einem stark besetzten Rennen der der Baden-Württembergischen Duathlonmeisterschaften dritter wurde. Als Sprecher der Triathlongruppe stellte Oliver Frank die überaus aktive Abteilung den Anwesenden vor.

Der 2. Vorsitzende Engelbert Schoch, der auch als Fachwart für die Radtourenfahrer fungiert, zeigte in einer Diashow die Aktivitäten der Freizeitradler und Impressionen vom Bühlertäler Radsonntag, der Spanientour, sowie die erste Etappe der Gruppe Kalarasch, bei der auch Fahrer des RSV „Falkenfels“ teilnahmen.

Als Vereinssieger mit den meisten eingefahrenen Punkten, konnte Engelbert Schoch bei den Frauen Lioba Gander und bei den Männern Richard Meier, Dietmar Erdmann und Rolf Fritz  ehren.

Bürgermeisterstellvertreter Karl Biehl überbrachte die Grüße der Gemeinde und empfahl den Anwesenden Vereinsmitglieder die Entlastung des Gesamtvorstandes, die auch einstimmig erfolgte. Bei den draus folgenden Wahlen gab es keine Veränderungen, lediglich Jörg Holzberg wurde zum Fachwart MTB gewählt, Oliver Frank wurde Fachwart Triathlon  und die neue Jugendvertretung unter Jugendleiter Manuel Gerth wurde von den Anwesenden bestätigt.

Bei dem scheidenden Jugendleiter Matthias Faller bedankte sich der 1. Vorsitzender mit einem Weinpräsent für seine jahrelange Vorstandstätigkeit.

Nach Bekanntgabe der Vereinstermine im Jahr 2009 beschloss der 1. Vorsitzende Willi Werner die harmonisch verlaufene Versammlung.

Seitenanfang


 www.rsv-falkenfels.de