RSV Falkenfels Bühlertal
 

Generalversammlung 2014
Neuwahlen und Rückblick auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr
Das Amt des 2. Vorsitzenden wurde mit Gerhard Weck neu besetzt

Gut besucht war der Saal im Hotel Grüner Baum, als der Vorsitzende des Radsportvereins Bühlertal Willi Werner, die diesjährige Generalversammlung eröffnete. Nach kurzer Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder wurde von Schriftführerin Annette Bäuerle ein umfangreicher Jahresbericht verlesen, indem besonders noch einmal das Festbankett zur 100Jahr-Feier des Vereins im vergangenen November hervorgehoben wurde.

Kassiererin Annegret Weinhardt konnte in ihrem Kassenbericht verkünden, dass trotz der hohen Ausgaben im Jubiläumsjahr ein kleines Plus am Jahresende für den Verein übrig blieb. Es folgten die Berichte der einzelnen Fachwarte, sowie Ehrungen für besondere sportliche Leistungen.

Bürgermeister Hans-Peter Braun dankte dem RSV für die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten; seiner Bitte um Entlastung von Vorstand und Kasse wurde einstimmig stattgegeben. Herr Braun fungierte gleichzeitig auch als Wahlleiter.

Willi Werner wurde als 1. Vorsitzender einstimmig in seinem Amt bestätigt. Nachdem 3 Jahre das Amt des 2. Vorsitzenden vakant blieb, konnte nun mit Gerhard Weck diese Lücke wieder ausgefüllt werden. Schriftführerin blieb Annette Bäuerle, ebenso wurde Annegret Weinhardt als Kassiererin wiedergewählt. Willi Faller, Oliver Frank, Simon Weck, Sandy Bross, Albert Pfundstein fungieren weiterhin je als Korso- Tria- Renn- BMX-und Freizeitfachwarte. Das MTB-Fachwarte-Amt wurde mit Florian Vogel neu besetzt.

Das Amt der Kassenprüfer behalten Hubert Karcher und Andreas Gehring. Manuel Gerth wurde als Jugendleiter ebenfalls bestätigt. Als Beisitzer fungieren Vroni Seebacher, Engelbert Schoch, Hubert Karcher und Gebhard Karcher.
Abgerundet wurde der Abend durch zwei Bildvorträge; dargeboten von unserem Web-Master Rainer Müller.

 
Seitenanfang
  www.rsv-falkenfels.de