BMX Trainingscamp in Bühlertal

mit
Joachim Hecker & Philip Schaub
am 18. u. So. 19. Juni 2022

Wann: 25. September 2022
Startzeit: 09:00 – 11:00 Uhr
Ort: Haus des Gastes Bühlertal

A. Schwarzwälder Kirschtorte | 65km | 1.500hm
B. Badner Spätlese | 42km | 1.000hm
C. Paniertes Schnitzel | 107km | 2.500hm

Veranstalter Radsportverein Falkenfels Bühlertal e.V.

Neuwahlen beim RSV Falkenfels

Vorsitzender Willi Werner konnte bei der diesjährigen Generalversammlung, die am 2. April im Hotel „Grüner Baum“ stattfand, 39 Mitglieder willkommen heißen.

Die Neuwahl der RSV Falkenfels Vorstandschaft stand im Vordergrund.

Änderungen zum 26. April 2022

Aktuelle Grenzwerte und Vorgaben

Mit Beschluss vom 26. April 2022 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) geändert. Die Änderungen treten am 2. Mai 2022 in Kraft.

Corona-Infos

Aktuelle Grenzwerte und Vorgaben

Stand: 21.03.2022

Abschluss einer spontanen BMX-Saison

Als noch im Vorjahr die Pandemie in vollem Gange war, traute sich niemand, die 2021er BMX-Saison in Baden-Württemberg zu planen. Bis in den diesjährigen Sommer hinein hieß es, abzuwarten. Im September dann starteten die ersten von insgesamt vier Rennen der Badischen und Württembergischen Radsportverbände.

LVM in Kornwestheim

„Riders ready, watch the gate!“ – LVM in Kornwestheim

Nach einem pandemiebedingt sehr späten Saisonstart im September wurde am 17.10. die diesjährige Baden-Württembergische Landesverbandsmeisterschaft im BMX-Racing in Kornwestheim ausgetragen. Für den RSV aus Bühlertal nahmen vier Fahrer die Herausforderung an und kämpften um die Plätze in den verschiedenen Klassen. Das Wetter zeigte sich typisch herbstlich frisch, aber zumindest trocken.

BMX_Vereinsmeisterschaft_2021Falkenfels_Buehlertal

BMX – Vereinsmeisterschaft 2021

Bei besten Wetterverhältnissen wurde am zweiten Oktoberwochenende die diesjährige Vereinsmeisterschaft der RSV-BMXer ausgetragen. Die Kinder – vor allem die ohne Rennerfahrung – hatten schon Tage vorher Lampenfieber, wussten sie doch noch gar nicht, was auf sie zukommt.