MTB-Genussbiken – ein Genuss

MTB-Genussbiken – ein Genuss

Wetter am Sonntag: Naja- sonst alles bestens, so die Meinung der rd.200 Teilnehmer bei der diesjährigen Auflage des MTB-Genussbikens, das der RSV „Falkenfels“ Bühlertal ausgerichtet hat.

Eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn am Startort beim Karcherskilift auf der Hundseck hat es noch Bindfäden geregnet. Trotzdem ließen sich die Bikerinnen und Biker nicht abhalten „freiwillig“ eine der 4 angebotenen Routen unter ihre grobstolligen Reifen zu nehmen.

Mit dabei der Bühlertaler Bürgermeister Hans-Peter Braun der die 30 km Schleife in Angriff nahm, eskortiert von Wolfgang- und Beate Kohler vom ausrichtenden RSV „Falkenfels“. Er war, wie die meisten Biker, begeistert von der Streckenführung, der Ausschilderung und besonders von der Verpflegungsstelle beim Gästehaus Braun in Herrenwies.

Die beiden großen Routen mit 45+60 km befuhren 130 Radler, diese wurden auf Seibelseckle ebenfalls reichlich verpflegt, sodass die restliche Strecke Richtung Mummelsee und dem Panoramaweg oberhalb der B500 bis Hundseck auch wegen der schönen Aussicht in Rheintal ein Genuss war.

Die größte Gruppe waren Radler vom Fritsch-Racing-Team gefolgt von der Tria-Gruppe des RSV „Falkenfels“ Bühlertal und den Radlern der RSA Unzhurst.

Dank an alle Teilnehmer und Dank an die Helfer, die eine solche Veranstaltung erst möglich machen.