RTF-Berichte des RSV Falkenfels und der BOSCH Radsportgruppe Bühl

2016 RTF-Saisoneröffnungsfahrt

Mit der Winter/Sommerzeitumstellung am 26.03. fand die traditionelle Saisoneröffnungsfahrt statt. Das Wetter hätte nicht besser sein können, der erste warme Frühlingstag bei bis zu 17 Grad war die beste Voraussetzung.

0 Kommentare

2015 Radwoche in Reutte-Tirol

Es bestand der Wunsch der Bosch-1b-Radsportgruppe, ob eine Radwoche organisiert werden könnte. Nach einigen Recherchen wurde Reutte/Breitenwang ausgewählt. Angemeldet hatten sich 13 Personen.

0 Kommentare

Bühlertäler bei der Classicissima

Es einmal den Profis nachtun und beim längsten klassischen Eintagesrennen im Radsport starten – das ist der Traum vieler Jedermänner. Auch Miriam Mandt machte sich kürzlich daran, eines der sogenannten fünf Monumente im Radsport zu bezwingen.

0 Kommentare

Vogesentour zum Col du Donon

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr, organisierte auch dieses Jahr Karlheinz Krauss die Donon-Elsasstour. 160 bzw. 210 Km bei 1300 Höhenmetern kamen zusammen.

0 Kommentare

RR-Abschlussfahrt 2012

Dieses Jahr wurde erstmals die Abschlussfahrt am letzten Samstag im September ausgetragen. Es ist eine symbolische Fahrt, da es für viele keine RR-Abschlussfahrt gibt, sie sind "Rundumsjahrradler"

0 Kommentare

2012 Grand Ballon Tour

Karlheinz und Gerd organisierten eine "Grand Ballon" Tour im Elsas. In Fahrgemeinschaften wurde der Startort Wintzenheim bei Colmar angefahren. Mit dabei waren 13 Radler/innen (incl. zwei Amazonen).

0 Kommentare

Vier Länder Tour 2012

Vier Länder Tour mit sechs Etappen, 900 Km und 15.680 Höhenmetern. Endlich war es wieder soweit, die Tour 2012 startete in Bühl, vor dem Werkstor der Firma Bosch mit dem obligatorischen Fototermin.

0 Kommentare

2012 Süd-Schwarzwaldtour

Nach zweijähriger Abstinenz wurde für die „sogenannte 1b-Gruppe“ eine Rail + Bike Tour organisiert. Zum Startpunkt nach Bad-Krozingen wurde stressfrei mit der Bahn gefahren.

0 Kommentare

Fahrt nach Emmendingen

Die schon zur Tradition gewordene Langdistanztour wurde zum 4. Mal bei besten Wetterbedingungen, wolkenloser Himmel und trockene Luft bei max. 26 Grad, mit 12 Personen absolviert.

0 Kommentare